Leguminosen

Leguminosen wie Erbsen, Ackerbohnen und Sojabohnen dienen zur Fruchtfolgeauflockerung. Ebenso speichern sie Stickstoff aus der Luft, welcher der Folgekultur zur Verfügung steht. Regionale Futtermittelhersteller verarbeiten sie zu Tierfutter.

Um eine optimale Standraumverteilung zu erreichen, erfolgt die Aussaat mit einer speziellen Einzelkornsämaschine. Hierdurch kann in der Regel ein besserer Ertrag erzielt werden. Vor dem Auflaufen der Saat wird das Unkraut mechanisch ganzflächig gestriegelt. Die Unkrautbekämpfung erfolgt durch Hacken und Striegeln. Hohe Fahrgeschwindigkeiten verschütten das Unkraut in der Reihe und erzeugen einen kleinen Damm.